30. April 2018 · Kommentieren · Kategorien: Bilder · Tags: ,

Quartier 206 Galeries BerlinQuartier 206 Galeries Berlin

ENGLISH: The Galeries Lafayette Berlin is a department store in Berlin’s Friedrichstrasse (Mitte district). The Quartier 206 Art & Fashion House opened in 1997 and has around 8,000 m² of retail space and 16,000 m² of office space.

The „Art & Fashion House“ Quartier 206 forms the centre of Friedrichstadt Passagen on Berlin’s Friedrichstrasse. The department store is connected to the Galeries Lafayette Berlin in the north and Quartier 205 in the south by a tunnel. It opened in 1997. The façade is designed in an Art Deco style. The architect was Henry N. Cobb of Pei Cobb Freed & Partners of New York. The client was the Jagdfeld family.

After a few years, the commercial property got into economic difficulties: in 2011, the Mitte District Court ordered receivership; in 2012 and again in 2018 there was the threat of foreclosure. Tenants such as Gucci, Yves Saint Laurent and Louis Vuitton had not renewed their leases.

I photographed the whole thing from the top floor at the MeoClinic.

GERMAN: Die Galeries Lafayette Berlin ist ein Kaufhaus in der Berliner Friedrichstraße (Ortsteil Mitte). Das Quartier 206 Art & Fashion House eröffnete im Jahr 1997. Es verfügt über rund 8.000 m² Einzelhandelsfläche und 16.000 m² Bürofläche.

Das „Art & Fashion House“ Quartier 206 bildet die Mitte der Friedrichstadt Passagen an der Berliner Friedrichstraße. Durch einen Tunnel ist das Warenhaus verbunden mit den Galeries Lafayette Berlin im Norden und dem Quartier 205 im Süden. Es wurde 1997 eröffnet. Die Fassade ist einem dem Art déco nachempfundenen Stil gestaltet. Der Architekt war Henry N. Cobb vom Büro Pei Cobb Freed & Partners aus New York. Auftraggeber war die Familie Jagdfeld.

Nach wenigen Jahren geriet die Gewerbeimmobilie in wirtschaftliche Schwierigkeiten: 2011 ordnete das Amtsgericht Mitte die Zwangsverwaltung an; 2012 und erneut 2018 drohte die Zwangsversteigerung. Mieter wie Gucci, Yves Saint Laurent und Louis Vuitton hatten ihre Pachtverträge nicht verlängert.

Fotografiert habe ich das ganze vom obersten Stockwerk bei der MeoClinic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Startseite