Das Melt!-Festival setzt kontinuierlich Akzente in der Freiluftsaison. Und das eben nicht nur, weil es mit seinem Zuhause in der Eisenstadt Ferropolis das wohl außergewöhnlichste Drumherum bietet. Jahr für Jahr wartet das Melt! mit einem quer durch die Musikpalette selektierten Line-Up auf. Vom 13. bis zum 15. Juli 2012 bestreitet das OpenAir-Spektakel sein 15-jähriges bestehen, bei dem ihr euch auf ein hochkarätige Mischung freuen dürft, den die Techno-Stages kann sich mal wieder sehen lassen!

Zu empfehlen ist das „3 Day HARDticket – FanTix für 126,95 Euro“ da dieses Ticket den Gipfel an Erinnerungswert für deine Pinwand bietet und dieses per Post zu dir nach Hause kommt! Ihr solltet euch auch den Trailer zu Gemüte führen der unten eingebettet ist.

Nun zum LineUp: (Stand, 28.02.2012)  Weiterlesen »

Heute werfen wir mal einen Blick hinter die Kulissen von Linientreu.fm! Es werden euch ein paar Fragen zur Philosophie, Idee, Geburtsstunde und wie man ein Web-Radio Projekt Startet vom Mitbetreiber Diusk beantwortet.

Der Club Linientreu (Club ist geschlossen) war für viele Besucher der Anbeginn in eine Subkulturelle Musiklandschaft. Der Bersucher kam dort in Kontakt mit „der anderen Musik“ die sie sonst nirgendwo gehörthaben. War es zu den Anfängen des Clubs noch Punk-Rock, Rockabilly und Avantgarde, wurde Anfang der 80er Jahre schon vermehrt Elektronische Musik gespielt. EBM, Wave, Dark-Wave, Gothic und Synthi-Pop wurden zum Maßgebenden Sound des Kellers. Es war nur logisch das dann auch die technoiden Klänge einzug in diesen Club fanden.

Und genau diese Idee wollen wir mit Linientreu.fm vortführen. Subkulturelle Musik, die man in der Web-Radio-Landschaft nur schwer findet. Im Fokus steht dabei die elektronische Musik, mit all ihren farbenreichen Facetten. Wir wollen mit Linientreu.fm den Club mit seiner Vielfalt in erinnerung halten, aber unserem Publikum auch die Weiterentwicklung der elektronischen Musik präsentieren.

Unsere Philosophie besteht darin, das wir weg vom Mainstream wollen und den

Individualisten und Kreativen Künstlern eine Plattform bieten möchten, auf der sich jeder nach seiner Fason darstellen kann. Dabei geht es nicht nur ausschließlich um DJ’s, sondern auch Musiker und Produzenten bieten wir diese Plattform. Weiterlesen »

Jetzt geht Melody of Madness in die nächste Runde. Am Samstag, den 31. März, 2012 machen wir noch einmal Halt im Eastend Berlin und schlagen die Brücke von bestem deutschen Hardstyle zu Holland-Hardcore. Mit dabei sind folgende DJs:

  • NITROGENETICS (NL)
  • TWILIGHT FORCES (DE)
  • DEVIL2K & RESISTORE
  • SPEAKERBURNER
  • IN-ZANE
  • MASTER OF BAZZ
  • UNKNOWN SYSTEM
  • NAFTY

Beginn ist um 22:00 Uhr und der Eintritt beläuft sich auf 10 €! Es wird ein Getränke-Special geben, Softdrinks ab 1 €, Bier ab 1,50 € und Mixgetränke für 4€! Ja und wo geht die Reise hin? In das Eastend-Berlin in der Tangermünder Str. 127 in 12627 Berlin. Ihr wollt mehr von Melody of Madness, dann besucht die Soundcloud oder YouTube Seite.

Alexanderplatz Berlin - Fernsehturm bei Nacht

Auch dieses Jahr wird es ein E-tropolis Festival in Berlin geben. Am 15.09.2012 kehrt das 3. E‑tropolis Festival auf das Berliner Columbiagelände zurück, um erneut den Festivalsommer mit einem wuchtigen Elektro-Brett ins verdiente Land der Träume zu schicken! „Bässer! Härter! Lauter!“ als der Rest, dürft Ihr euch schon jetzt auf ein beeindruckendes Line-Up wie z.B.: Nachtmahr, Diorama, Grendel, (X)-RX sowie mit vielen weiteren Acts aus EBM, Synthi-Pop und Industrial freuen.

Die hochwertigen Hardcover Tickets Kosten etwa 42 Euro pro Person und wer gleich die 5+1 Gruppentickets für etwa 210 Euro haben will, sollte im E-tropolis Ticketshop bestellen.

Ort: Berlin / Columbiagelände Einlass: 13:00 Uhr Wann: 15.September 2012

Heute gibt es mal einen kleinen WEBtipp zum Thema Video-Suchmaschine. Die meisten Internetseiten mit der Endung „.to“ haben illegale Inhalte, man denke an den Internetauftritt der geschlossenen Kino.to Seite! Aber bei der von Potsdamer Studenten betriebene Internetseite Kino1.to bist du voll und ganz auf der sicheren Seite.

Kino1.to ist eine Video-Suchmaschine, hier gibt es ungefähr 650 Spielfilme in voller Länge aber auch rund 60.000 Serien, Doku’s sowie Videoclips. Ja und wo kommt das ganze Bildmaterial her, aus den Mediatheken von ARD und ZDF sowie den Videoportalen Maxdome, Videoload und MyVideo. Allerdings sollte man bedenken das es keinen aktuellen Kinohits sind, aber Knaller Movies findet ihr trotzdem wie etwa „Hostage“ mit Bruce Willis oder einfach auch nur die Tagesaktuelle Sendung mit der Maus.

So liebe Leser, nun viel Spaß beim stöbern und Filme glotzen am PC oder dem guten alten Farbfernseher. *hehe

Heute habe ich den djDJUSK mit Bürgerlichen Namen Christian Döbler vor die Flinte bekommen, sein Credo lautet „You don’t need the newest track, you just need an idea“ und dieser junge Mann hat mir das Schreiben zum Vorwort für die „Einleitung zur Person“ schon aus der Hand genommen, aber lest selbst!

djDIUSK: Ich bin mit der besten Frau der Welt verheiratet und habe 2 Kinder. Mein DJ-Alias entstand eigentlich durch einen Irrtum. Zu meinen Anfängen hatte ich mich mit der alten germanisch-römischen Geschichte beschäftigt. Diusk ist eine irrtümliche Abwandlung von „deusken“, was soviel heißt wie „die Leute/Menschen“. So nannten die alten Römer das Volk, dem sie begegneten als sie das erstemal über die Alpen, zum heutigen Deutschland kamen. Von daher stammt die Bezeichnung „deutsche“. Also schlicht „der Mensch“! Weiterlesen »

22. Februar 2012 · Kommentieren · Kategorien: Musik · Tags: ,

Ferry Corsten wurde beim international wichtigsten Voting der Top 100 DJ Charts, welche das britische Magazin DJ MAG einmal im Jahr ermittelt, fünf Jahre in Folge in die Top Ten gewählt. Der aus Rotterdam stammende Corsten begeistert nicht nur die Massen hinter den Turntabels, sondern hat sich auch als Produzent einen festen Namen in der Szene gemacht. Internationale Superstars wie Moby, The Killers, Public Enemy oder U2 engagieren Ferry Corsten, um sich ihre Top-Singles durch seinen Trancemix veredeln zu lassen.

Seit über 20 Jahren erobert er die Herzen unzähliger Fans und nun kommt nach drei Artist-Alben endlich ein neues raus. „WKND“ ist das neue 4. Album, dass am 16.03.2012 in Deutschland erscheint. Das Album wartet mit tollen energetischen 14 Songs auf. Weiterlesen »

Das Ultra Music Festival lockt vom 23.-25.03.2012 erneut rund 150.000 Technoide-, sowie Musik-Fans in den Sonnenstaat Miami. In diesem Jahr expandiert das Spektakel erstmalig sogar auf drei Tage. Fest steht auf jedenfall das die diesjährige LineUp-Liste ohne Übertreibung top besetzt ist. Mit dabei sind u.a. Tiesto, Carl Cox, Kraftwerk, Justice, Sven Väth, Fatboy Slim, Armin van Buuren aber vielleicht auch du. Gemeinsam mit dem Kopfhörer Spezialisten AERIAL7 startet das Ultra Music Festival eine DJ Competition. Weiterlesen »

Wie am 31. Dezember 2011 schon berichtet ging das Raveline Mag in die Insolvenz und nun ist es wieder seit Februar da, aber auch ein neues Magazin und zwar das Faze Mag hat das Licht der Welt erblickt.

Aber warum nun ein neues Magazin? Das ist ganz einfach zu erklären, da sich die Macher der ehemaligen großen Raveline nicht ganz einig waren. Ja und so ging ein Teil der Crew neue Wege und schuf das neue Faze Mag was ab dem 02. März 2012 beim Zeitungsdealer eurer Wahl erscheint sowie als eMagazin im Apple Newsstand! Weiterlesen »

Zur Startseite