Schon seit Anfang Juni pfeifen die Spatzen es vom Dach, jetzt ist es sicher das die B-Parade 2012 nicht stattfinden wird. Auch ein verzweifelter Umzug der Parade auf das Gelände des Flughafen Tempelhof war nicht umsetzbar da hier ja schon der Berlin Summer Rave am selbigen Tag stattfindet, dies war nun schon der sechste Anlauf um wieder eine Parade in Berlin zu etablieren. Sind nun aller guten Dinge sieben und versucht der Veranstalter einen neuen Anlauf im nächsten Jahr? Wenn ja, dann glaubt es dem Veranstalter dann ja eh keiner mehr.

Hier das offizielle Statement der Veranstalter: Weiterlesen »

Heute habe ich beim Social Network „Gesichtsbuch“ eine Aufforderung gefunden, wo wir alle doch Gemeinsam am Montag dem 25.06.2012 gegen die neuen GEMA Tarife (siehe Beitrag vom 03.05.2012) auf die Strasse gehen sollten. Die Kundgebung findet von 18 bis 22 Uhr an der Kulturbrauerei – Schönhauser Allee 36 in 10435 Berlin in der höhe vom Frannz Club statt. Hier ein Auszug vom Aufruf: Weiterlesen »

Die Christopher Street ist eine Straße im West Village, in Nachbarschaft des New Yorker Stadtteils Manhattan. Die Straße war zentraler Punkt in der New Yorker Bewegung in den späten 1970er Jahren mit dem Fokus auf Homosexuelle Rechte. Bis zum heutigen Tag ist die Straße Symbolträchtig. Der Name trägt sich mittlerweile Weltweit und voller stolz weltweit in alle großen Metropolen. Auch in Berlin ist dies seit Anbeginn ein stolzes Fest. Am 23. Juni 2012 ab 12:30 Uhr gibt es dazu traditionell ein großes Fest in der Stadt, samt CSD Parade auf Berlins Straßen. Weiterlesen »

Der Anfang Juni neuveröffentlichte DM-1 Drum-Computer von den Französischen Firma Fingerlabs kommt nun auch als 40MB schwere iPhone-Applikation auf euer iDevice und bietet sich zum sehr günstigen App Store Preis von nur 79 Cent an. Er liefert ein kreatives Beat-Studio, das nicht nur verdammt gut aussieht, sondern auch unglaublich viele Funktionen auf dem kleinen iPhone-Display ablegt – wie es halt schon vom iPad her bekannt ist und war. Weiterlesen »

Du suchst gute und kostenlose Ausgehtipps für Berlin und das nahe Umland? Auf dem sogenannten Mitmach-Portal Gratis-in-Berlin.de gibt es tolle Ideen sowie Tipps für Berliner und Touristen. Hier findet ihr in etwas mehr als 20 Themen-Kategorien, z.B. Sightseeing, Kino, Kinder, Theater oder Musik Angebote.

Überall gilt: kostenlos und Eintritt frei. Neben den einmaligen Veranstaltungen wie dem Mutter-Kind-Rave können Unternehmungslustige Besucher der Seite auch regelmäßige Gratis-Tipps wie Stadttouren; Comedy-Shows, besondere Aussichtspunkte in der Stadt, Wellness-Angebote oder Tanzkurse finden oder beziehungsweise nutzen und das ganze natürlich auch mit einer Stadtplan-Lokalisierung. Weiterlesen »

Heute habe ich für euch ein Kostenloses 263 Seiten starkes eBook im Netz gefunden, genauer gesagt eine Diplomarbeit von Marco Reckmann aus dem Jahr 1998 „Rauschen als Rauschmittel„. Der junge Mann schreibt in seiner Arbeit über elektronische Tanz Musik, sprich dem Nachtleben sowie die dazugehörigen Parties und veröffentlichte darin eine große Sammlung an Flyer sowie Fotos von DJs, Live-Acts und dem feiernden Partyvolk. Die durchaus schönen Fotos und Flyer wurden alle in den Jahren 1992 bis 1997 geschossen, u.a. in diversen Clubs wie in Berlin, Leipzig, Jena, München u.s.w.! Natürlich wird euch in diesem PDF-eBook nicht nur Bildmaterial geboten, sondern auch Statements von Künstlern aus Musikmagazinen dieser Zeit sowie Erklärungen und Anekdoten. Weiterlesen »

In Berlin gibt es eine Firma die unsere Stadt mit Bunten Plakaten an Plätzen oder auch an Wartehäuschen vollpflastert und diese Firma bietet euch nun was ganz neues. Die Wall AG bietet euch nun an etwa 20 Bushaltestellen und Plätzen einen Kostenlosen WLAN Zugang bis zum 31.08.2012 an, aber erstmal nur im Zentrum von Berlin.

Eigentlich gab es mal Senatspläne, die im Zuge der „Innovationsinitiative Berlin“ einen kostenlosen WLAN Zugang für alle bereit stellen sollte, aber nun kommt die Wall AG dem Berliner Senat zuvor. Die Technik steckt in den Wartehäuschen der BVG oder Terminals, knallblaue Plakate weisen euch auf den neuen Service hin (siehe Bild oben). Mit einer eigens entwickelten App soll das Surfen hier sicher wie zu Hause sein Weiterlesen »

Die Wasted Unicorns ruft zur Poolparty auf dem gesamten Außengelände der Arena. Am Samstagabend dem 16.06.2012 um 22 Uhr fällt der Startschuss dieses, sagen wir mal erstem Highlight dieser Art. Am Wasser zu feiern ist an sich nichts neues, aber ein richtiges Poolparty-Feeling zu kreieren, ist sicher einzigartig. So geht’s dann auch mit vier Bühnen fachgemäß zur Sache. Für Abkühlung dient nicht nur das Badeschiff, denn extravagante Drinks warten auf Euch. Bester Sound zum mitwippen und flirten bis in den morgen, mit einem viel versprechendem Programm. Weiterlesen »

Berlin ist weltberühmt für Techno-Musik und Berlin ist einfach die Wiege der Techno Bewegung und der Berliner Tresor ist das Mutterschiff. So oder so ähnlich könnte es heißen, den am 16.06.2012 ab etwa 23:59 Uhr schlagen die Kiddaz. fm Crew sowie Torsten Kanzler Crew im Tresor auf. Alle drei Floors werden da natürlich für euch geöffnet und das LineUp für diesen Samstag ist einfach nur der Hammer. Klick auf das Bild oben für den kompletten Flyer! Weiterlesen »

Das Berliner Partylabel Ostfunk ist mittlerweile eine feste Institution. Die Hauseigenen Künstler besitzen eine breite Hörerschaft und reisen durchs ganze Land, verkörpern herausragende Musik und sind nun auf dem besten Wege auch international zu punkten.

Das Label begrüßt euch nun mit dem zweiten Open Air im Strandbad Grünau, diesmal wieder an einem Sonntag. Im Gepäck die jungen und alten ansässigen Künstler. Ganz aktuell im Gepäck die Ostfunk Release Nummer 23 von Daniel Boon. Und noch ein Tipp: Vor kurzem erschien mit der 20. Katalognummer auch die erste Ostfunk Classics Vinyl. Weiterlesen »

Zur Startseite