CDtipp - Westbam - Götterstrasse

Anfang der Woche hatte ich mir das neue Werk von Westbam zu Gemüte geführt und habe die Linie seines Schaffens doch schnell rausgehört. Aber trotzdem bin ich bei der neuen Platte erstmal sprachlos gewesen. Der Herr Diusk vom Radiosender Linientreu.FM und Spezi verpasste meiner Sprachlosigkeit beim Gespräch über das neue Werk »Götterstrasse« die passenden Worte und brachte es so ganz gut auf dem Punkt.

_

Zitat von Diusk: Es ist auf jeden fall Westbam, halt Innovativ wie immer. Allerdings muß man wirklich von einem Song-Album sprechen, denn Tracks sucht man vergebens. Aber sau geil für alle die auf Westbam stehen und seine Entwicklung schätzen. Für dumpfe Technoide wird es wahrscheinlich nen Schlag ins Gesicht sein. Nach meiner Meinung lehnt sich das neue Album sehr stark an die Machenschaften eines David Bowie an und erinnert an seine Berliner Zeit. Westbam erreicht mit »Götterstrasse« eine Melancholie die an „Heroes“ von David Bowie erinnert.

Fazit: Westbam erfindet sich nicht neu. Allerdings erklimmt er mit »Götterstrasse« eine weiter Stufe in der Entwicklung der elektronischen Musik ohne dabei den „Westbam-Sound“ zu verlieren.

Ja und ich kann mich dem nur anschließen. Die Liste der 24. Track starken Deluxe-Version sowie die Links zum Handelshaus wo ihr das Werk Digital kaufen könnt, findet ihr weiter unten. Die Standart Version schlägt mit 14. Tracks auf und kostet gepresst etwa 17 Euro und die gepresste Deluxe-Version etwa 20 Euro. Bei der digitalen Scheibe spart ihr dagegen gute 10 Euro pro Version. Gruß euer anb030!

Hier die Trackliste:

  1. You Need The Drugs (featuring Richard Butler)
  2. Kick It Like Sensai (featuring Lil Wayne)
  3. Rebel Heart (featuring Katt Rockell)
  4. Iron Music (featuring Iggy Pop)
  5. She Wants (featuring Bernard Sumner)
  6. Götterstraße (featuring Inga Humpe)
  7. Sick (featuring Brian Molko)
  8. To The Middle Of Nowhere (featuring Inga Humpe)
  9. Radio Siberia (featuring Kanye West)
  10. We Feel Love (featuring Afrika Baby Bam + Boo Boo)
  11. Solid Sound (featuring Andrew Tyler)
  12. Music Is The Light (featuring Katt Rockell)
  13. A Night To Remember (featuring Hugh Cornwell)
  14. Götterstraße Reprise
  15. Rebel Dub (Instrumental)
  16. Memorable Dub (Instrumental)
  17. Dub It Like a Sensei (Instrumental)
  18. You Need the Dub (Instrumental)
  19. Götterdub (Instrumental)
  20. Sick Dub (Instrumental)
  21. Iron Dub (Instrumental)
  22. Solid Dub (Instrumental)
  23. To the Middle of Dub (Instrumental)
  24. Rebel Without a Voice (Instrumental)

Hier habt ihr die Direkt-Links zu iTunes oder Amazon´s Mp3 Shop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Zur Startseite