Am 01. März wird eine erfolgreiche Berliner Partyreihe nun auch schon 9 Jahre alt. Friedlich Feiern begann damals im alten Tresor Berlin in der Leipziger Strasse und ist mittlerweile im M-Bia Zuhause. Was ist das Geheimnis von Friedlich Feiern? Die Mischung der Musik-Genres auf einem Floor dürfte es sein, ob Techno und Electro oder HardTechno und Hardcore. Aber das FF-Logo beschreibt es ja schon ganz gut, sowie der dazugehörige Reim: „Wo Ihr diesen Button seht, man friedlich feiet,. sich versteht!“ reizen bis heute ihre gesamte Bandbreite aus. Die Crew freut sich aber auch besonders auf den äußerst talentierten jungen Russen „Maksim Dark“, der den Auftakt zu seiner ersten Europatour im M-Bia spielen wird. Weiterlesen »

Der Spirit der ersten Technoiden Stunde ist in diesen Tagen wieder gefragt und so wird das M.I.K.Z im Industriecharme mit Stroboskop-Licht aufwarten – mit zum Beispiel der Legende DJ Rush der an diesem Abend zu seinem Wurzel zurückkehrt. Zu verdanken haben wir das unserem Geburtstagkind Marco Remus, der mal wieder  Vollgas verkündet und die Technoide-Fahne weit hoch hält an diesen zwei besonderen Tagen.  Weiterlesen »

Ende Oktober feiert der Apple iPod schon seinen 11. Geburtstag und aus diesem Anlass wurde von den Webdesignern Inventika Solutions ein geniales Onlineprojekt in HTML5 erstellt.

Der erste iPod von 2001 wurde dafür komplett in CSS3 und HTML5 nachgebaut mit allen Funktionen wie beim Original, ob Lautstärke-Regelung oder die Titelauswahl. Das heißt im Klartext, beim besuch des Web-Auftritt’s findet ihr einen originalgetreu nachgebauten iPod in z.B. eurem Firefox Browser wieder. Weiterlesen »

In diesem Jahr wird [030] Berlin endlich 18! Das wird gefeiert in der Nacht zum Feiertag am 3. Oktober. Es erwarten euch über 30 Acts und DJs auf 10 Floors in der Berliner Kulturbrauerei.

Ein paar junge Leute gründeten vor 18 Jahren zusammen mit einem Berliner Verleger Deutschlands erstes Stadt- und Szenemagazin, das sich hauptsächlich mit Clubs, Partys und elektronischer Musik beschäftigte. Und so spiegelt sich im Line-up der großen Geburtstagsparty am 2. Oktober in der Kulturbrauerei der Spirit der Gründungszeit wieder, als sich Berlin und seine Musikszene grundlegend veränderten. Das Motto dafür lautet: »Endlich 18!« Weiterlesen »

Lang lang ist es her, das Dr. Motte seinen Geburtstag im Kreise der Familie gefeiert hat. Aber nun am Samstag, den 14. Juli ruft der „Vater der Loveparade“ die Technojünger wieder zusammen, um sich gemeinsam im Club Magdalena den elektronischen Beats hinzugeben, und auf’s Neue „Love, Peace and Unity“ zu zelebrieren. Weiterlesen »

Das BoysNoize Records (BNR) wurde 2005 von Boys Noize aka Alex Ridha gegründet. Ursprünglich ins Leben gerufen, um in künstlerischer Freiheit und unter diversen anderen Namen die eigene Musik zu releasen, wurde das Label zum Auffangbecken vielseitiger, qualitativ hochwertiger elektronischer Musik. Das anarchistische Berliner Kollektiv verbucht mittlerweile 50 erfolgreiche, ohrenbetäubende Releases, inklusive Alben von angesagten Künstlern wie Siriusmo, Housemeister, Shadow Dancer sowie EPs von Djedjotronic, Strip Steve und D.I.M. Im September 2010 feierte BNR den 50. Release und die Gründung des ersten, digitalen Sublabels BNR TRAX. Weiterlesen »

Kleine Beitragskorrektur zur Club/Gebäude Geschichte, danke für den Tipp Species Shadowforces!

Schon am 01.04.2010 berichtete anb030.de über einen neuen Club in Berlin Lichtenberg. Hier ein kleiner Auszug von damals:

  • Mit einem Fußmarsch vom S-Bahnhof Frankfurter Allee gelangt man in ca. 10 Minuten zum ehemaligen Transformationszellenblock in den Wiesenweg 5-9. Der Name bürgt bereits für tiefgründigen Industriecharme. Wo früher der Lichtstrom für Lichtenberg produziert wurde, dröhnen heute zeitgenössische Sounds aus den Gemäuern. Ein „Spielraum“ für elektronische Musik ist hier in Berlin entstanden. Am 31. Dezember 2009 eröffneten die Betreiber den Club „der Spielraum“, die mit 400 Gästen Fassungsvermögen und zwei Bars bestückt ist. Aber die Location ist keine ganz neue, schon 2006 war hier die Zelle zuhause sowie danach der Transformer Club.

Und nun findet am Freitag dem 13.04.2012 der 1. Geburtstag statt, nachdem in der Location im Jahr 2011 der komplette Betreiberstamm gewechselt hatte zum Club SUBLAND. Aber nun zu den Event-Daten: Weiterlesen »

Zur Startseite