Hi und hallo bei der kleinen Tutorials Serie auf anb030.de! Heute gehe ich mal auf die „Reader-Ansicht“ ein.

Wenn Ihr mit dem Apple eigenen Browser „Safari“ auf dem iPhone im Internet surft, dann ist es mitunter schwierig, die dargestellten Texte zu lesen. Weil die Schrift eventuell zu klein ist oder weil Werbebanner und Bilder den Text und Lesefluss behindern. Insbesondere bei Online-Zeitungen und Blogs kommt hier die Funktion „Reader-Ansicht“ (frei übersetzt: „Besser-Lesen-Ansicht“) zur Hilfe. So seht Ihr die ausgewählten Artikel ohne verschachtelte Texte und Werbeanzeigen.

Die Reader-Ansicht ist dann verfügbar, wenn Ihr auf euren iPhone oder iPad in der „Safari“ App das Burger-Menü in der Adresszeile seht. Dann könnt Ihr euch nämlich eine werbefreie und lesefreundliche Fassung der Webseite klicken.

Ihr könnt nach dem Wechsel in die „Reader-Ansicht“ dann auch gleich die Ansicht optimieren, indem Ihr in der Adresszeile des Safari Browsers auf der rechten Seite auf das Doppelte „AA“ klickt. So das der Text mit mehr Kontrast noch flüssiger zu lesen ist. Hier könnt ihr dann die Schriftgröße und Schriftarten ändern sowie die Hintergrundfarbe.

Kommentare geschlossen.

Zur Startseite