Titelbild: HomePod mit Fernbedienung

Wenn ihr die Audiowiedergabe sowie die Lautstärke auf eurem HomePod, HomePod Mini oder einem anderen AirPlay2 Lautsprecher nicht mit Siri steuern wollt oder könnt und beispielsweise einen unbenutzten HUE Lichtschalter rumliegen habt wie bei mir der HUE Dimmschalter V1, so könnte dieser Tipp etwas für euch sein. Das ganze funktioniert allerdings nur in Verbindung mit einem Musik-Abonnement wie zum Beispiel von Apple-Music und leider immer noch mit kleinen Einschränkungen. Nichts, desto trotz habt Ihr so ein kleines Wochenendprojekt.

Weiterlesen »
Tipps zum Apple AirTag und seine Alternativen

Das schon einmal vorweg: Dingefinder, Ortungsgerät, Tracker, Schlüsselfinder, Sachenfinder – der AirTag von Apple sowie seine Artgenossen haben viele Bezeichnungen wie Ihr merkt! Die AirTags sollen den Nutzern die Suche nach leicht verlegbaren Gegenständen wie Schlüssel, TV-Fernbedienung, Portemonnaie und so weiter erleichtern. Und tritt der Fall der Fälle mal ein, hilft euch dann die „Wo ist?“Netzwerk Community. Das ist der Clou! Ein anderer Apple-User braucht damit keine App, um Euch bei der Suche nach einem verlorenen Gegenstand zu helfen, sondern wird automatisch zum “Verbündeten”. Erkennt beispielsweise ein anderes iPhone Ihren mit Ihrer Apple-ID gekoppelten AirTag, übermittelt es Ihnen automatisch den Standort – verschlüsselt, wie Apple betont, sodass das Unternehmen selbst den Standort nicht kennt. Wird der AirTag von einem fremden Apple-Gerät gefunden, erhält der Eigentümer eine Push-Nachricht mit dem aktuellen Ort.

Weiterlesen »
Titelbild - App Picks

Die Kategorie App Picks ist meine kleine Wundertüte an App Geheimtipps, ob fürs iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV oder dem Mac. Der App Store von Apple und seine Nischen, es gibt dort draußen schon wirklich viele besondere Applikationen und diese oft unbekannten, sind in meinen Augen auch häufig 5-Sterne-Apps. So stelle ich hier ab und zu besondere und seltene Perlen aus dem App Store vor, die manchmal komplett kostenlos sind, auch mal ein wenig kosten können und fast immer ohne In-App-Käufe auskommen und wenn, dann meistens für ein Trinkgeld. Diese kleinen Helfer-Applikationen sind oft Hobby- oder Open-Source-Projekte von Ein-Personen-Entwicklerteams. Auch wenn euch auf die Schnelle kein Einsatzzweck einfallen mag, empfehle ich euch den Testlauf der aufgeführten Apps wärmstens, denn irgendwann kommt der Tag, an dem einer der Apps auch auf euren Geräten glänzen wird. Lasst euch beeindrucken.

Weiterlesen »
Titelbild

Ich persönlich habe in den iOS Einstellungen auf meinem iPhone die Funktion „Unbekannte Anrufer stummschalten“ grundsätzlich aktiviert. Erwarte ich jedoch einen Anruf von einer Firma wie zum Beispiel dem Amazon Rückruf Service oder Handwerkern, deren Rufnummer ich nicht in meinem Telefonbuch gespeichert habe, deaktiviere ich die Funktion kurzfristig. Aber da die Schritte in der Einstellungen App des iPhones immer recht lang sind, um zur gewünschten Funktion zu gelangen, habe ich mich auf die Suche nach einer anderen Möglichkeit begeben. Wäre im iOS Betriebssystem die Möglichkeit gegeben, die Funktion „Unbekannte Anrufer stummschalten“ im Control Center zu aktivieren oder zu deaktivieren, würde dieser Beitrag hier nicht existieren. Aber da dies nicht der Fall ist, kommt hier nun die App Kurzbefehle von Apple in Spiel. Denn diese bietet eine Option an, um die sogenannten „URLSettings-Schemes“ von iOS einzubinden. Falls ihr Interesse an noch mehr Artikeln zum Thema Kurzbefehle habt, scrollt euch doch einfach auf anb030.de durch die Kategorie.

Weiterlesen »
Titelbild - App Picks

Die Kategorie App Picks ist meine kleine Wundertüte an App Geheimtipps, ob fürs iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV oder dem Mac. Der App Store von Apple und seine Nischen, es gibt dort draußen schon wirklich viele besondere Applikationen und diese oft unbekannten, sind in meinen Augen auch häufig 5-Sterne-Apps. So stelle ich hier ab und zu besondere und seltene Perlen aus dem App Store vor, die manchmal komplett kostenlos sind, auch mal ein wenig kosten können und fast immer ohne In-App-Käufe auskommen und wenn, dann meistens für ein Trinkgeld. Diese kleinen Helfer-Applikationen sind oft Hobby- oder Open-Source-Projekte von Ein-Personen-Entwicklerteams. Auch wenn euch auf die Schnelle kein Einsatzzweck einfallen mag, empfehle ich euch den Testlauf der aufgeführten Apps wärmstens, denn irgendwann kommt der Tag, an dem einer der Apps auch auf euren Geräten glänzen wird. Lasst euch beeindrucken.

Weiterlesen »
Titelbild

Das Vonmählen High Six 6 in 1 Notfall Daten- und Ladekabel ist klein sowie kompakt und passt damit perfekt an jeden Schlüsselbund. Das High Six bat bis vor kurzem noch bei der Crowdfunding-Plattform Kickstarter.com um Unterstützung bei der Finanzierung als Projekt und ist nun offiziell im Handel erhältlich. Das Combo-Ladekabel kann ein Smartphone oder andere Technik-Gadgets wie zum Beispiel eine Nintendo Switch oder Bluetooth Kopfhörer an jedem Ort ganz einfach und schnell aufladen. Mittlerweile gibt es ja auch USB Ladebuchsen an Sitzplätzen in Regional- und Fernbahnen der Deutschen Bahn aber auch in Bussen im Öffentlichen Nahverkehr wie bei der BVG in Berlin. Siehe oben im Titelbild die USB-A Doppel-Ladebuchse im Bus! Diese können im Fall der Fälle bei schwächelnden Akkus extrem hilfreich sein. Und hier kommt das High Six Ladekabel von Vonmählen ins Spiel.

Weiterlesen »
Titelbild - App Picks

Die Kategorie App Picks ist meine kleine Wundertüte an App Geheimtipps, ob fürs iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV oder dem Mac. Der App Store von Apple und seine Nischen, es gibt dort draußen schon wirklich viele besondere Applikationen und diese oft unbekannten, sind in meinen Augen auch häufig 5-Sterne-Apps. So stelle ich hier ab und zu besondere und seltene Perlen aus dem App Store vor, die manchmal komplett kostenlos sind, auch mal ein wenig kosten können und fast immer ohne In-App-Käufe auskommen und wenn, dann meistens für ein Trinkgeld. Diese kleinen Helfer-Applikationen sind oft Hobby- oder Open-Source-Projekte von Ein-Personen-Entwicklerteams. Auch wenn euch auf die Schnelle kein Einsatzzweck einfallen mag, empfehle ich euch den Testlauf der aufgeführten Apps wärmstens, denn irgendwann kommt der Tag, an dem einer der Apps auch auf euren Geräten glänzen wird. Lasst euch beeindrucken.

Weiterlesen »
Titelbild: WebApp Alternativen zum AppStore

Gibt es Alternativen zu Apps aus Apples, Googles und Microsofts AppStore? Die Antwort ist hier natürlich „JA“! Habt ihr kurz Zeit für einen Abstecher ins Web? Ja? Dann solltet ihr nun weiterlesen! Im Web gibt es viele tolle Perlen wie zum Beispiel Puzzle-Spiele, die auf Basis einer Webanwendung programmiert wurden. Diese sogenannten WebApps sind im großen und ganzen eine normale Internetseite, die vom Nutzern angesurft wird. Kennt man dort die richtigen Adressen, so gibt es teilweise richtig gute Alternativ Angebote wie zum Beispiel von Twitter, aber auch interessante Netzfundstücke die ausprobiert werden wollen. So könnt ihr beispielsweise auf euren Smartphone-Display Spiele zocken ohne diese installieren zu müssen und was man noch sagen muss, manche der kleinen Online-Spiele und Anwendungen sind gar nicht so schlecht. Was ihr aber bei Web-Apps bedenken müsst, es muss immer eine Internetverbindung vorhanden sein. Meine kleine Auflistung von Fundstücken erfolgt wie immer weiter unten.

Weiterlesen »
Titelbild - App Picks

Die Kategorie App Picks ist meine kleine Wundertüte an App Geheimtipps, ob fürs iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV oder dem Mac. Der App Store von Apple und seine Nischen, es gibt dort draußen schon wirklich viele besondere Applikationen und diese oft unbekannten, sind in meinen Augen auch häufig 5-Sterne-Apps. So stelle ich hier ab und zu besondere und seltene Perlen aus dem App Store vor, die manchmal komplett kostenlos sind, auch mal ein wenig kosten können und fast immer ohne In-App-Käufe auskommen und wenn, dann meistens für ein Trinkgeld. Diese kleinen Helfer-Applikationen sind oft Hobby- oder Open-Source-Projekte von Ein-Personen-Entwicklerteams. Auch wenn euch auf die Schnelle kein Einsatzzweck einfallen mag, empfehle ich euch den Testlauf der aufgeführten Apps wärmstens, denn irgendwann kommt der Tag, an dem einer der Apps auch auf euren Geräten glänzen wird. Lasst euch beeindrucken.

Weiterlesen »
Titelbild: SF Symbols Wallpaper

BaBing! Monogramme, Monogramme und noch mehr Piktogramme. So ähnlich wie die Bildsymbole des Interieurs aus Berliner Wahrzeichen in den alten Berliner S-Bahnen der Baureihe 270, nur mit Hunderten schönen Piktogrammen aus Apple-Symbolen und das alles in Anlehnung an die „San Francisco font symbols“. Inspiriert wurde ich zu diesen Design Hintergründen durch einen Zufallsfund im iPhone AppStore, hier entdeckte ich die App „SF Symbols Explorer“. Diese eine ganze Reihe von aktuellen und historischen Apple Produkten wie dem iPhone, iPod, iPad, AirPods, Apple TV, Apple Watch und Mac-Symbolen enthält, diese so als Grundlage für diese Design Wallpaper dienten. Die Hintergrundbilder für das iPhone sind so konzipiert, dass diese auf Geräten mit Face ID wie zum Beispiel dem iPhone 11 pro MAX perfekt zur besseren Lesbarkeit der info’s in Status Bar sowie zur Notch passen. Zusätzlich habe ich eine iPad-Versionen sowie eine für die Apple Watch zum Download bereitgestellt.

Weiterlesen »
Titelbild - App Picks

Die Kategorie App Picks ist meine kleine Wundertüte an App Geheimtipps, ob fürs iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV oder dem Mac. Der App Store von Apple und seine Nischen, es gibt dort draußen schon wirklich viele besondere Applikationen und diese oft unbekannten, sind in meinen Augen auch häufig 5-Sterne-Apps. So stelle ich hier ab und zu besondere und seltene Perlen aus dem App Store vor, die manchmal komplett kostenlos sind, auch mal ein wenig kosten können und fast immer ohne In-App-Käufe auskommen und wenn, dann meistens für ein Trinkgeld. Diese kleinen Helfer-Applikationen sind oft Hobby- oder Open-Source-Projekte von Ein-Personen-Entwicklerteams. Auch wenn euch auf die Schnelle kein Einsatzzweck einfallen mag, empfehle ich euch den Testlauf der aufgeführten Apps wärmstens, denn irgendwann kommt der Tag, an dem einer der Apps auch auf euren Geräten glänzen wird. Lasst euch beeindrucken.

Weiterlesen »
Titelbild: Berlin Wallpaper

Der Funke der Inspiration für diese Hintergrundbilder begann, als ich mal wieder die Gelegenheit hatte, einen Streifzug durch meine Stadt namens Berlin zu machen. So sah ich seit Langem mal wieder die typischen Hotspots und Highlights meiner Stadt. Angefangen beim Berliner Nahverkehr von der BVG oder der DB S-Bahn sowie den diversen Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor. Das alles hat mich dazu inspiriert, eine Reihe von Hintergrundbildern im Comic-Design für meine und Eure Geräte zu erstellen.

Weiterlesen »
Titelbild: Design Wallpaper

In diesem Artikel gibt es den entfesselten Farbspritzer fürs Smartphone-Display! Mit jedem iOS release werden euch neue Standard-Hintergrundbilder präsentiert. Wem diese allerdings nicht zusagen, der darf sich gerne eins von unten aus der Galerie herunterladen. So könnt und dürft ihr gerne eins der Design-Wallpaper für euren Sperrbildschirm oder Home-Bildschirm benutzen.

Weiterlesen »

Ab ins Auto und anschnallen, losfahren und dann … OOOH NOOO! Manchmal laufen die Dinge anders als geplant. Ein ausgelöster Blitzer! Aber mit dem „OOONO Co-Driver No1“ kommt Ihr trotzdem sicher an euer Ziel. Warum das kleine Bluetooth-Blitzer-Warners Gadget OOONO das für rund 50 Euro erhältlich ist auf den Namen zurückgeht, der beim Durchfahren eines Blitzers noch zu den höflicheren Reaktionen zählen dürfte, weiß ich nicht. Was ich jedoch bestätigen kann, der OOONO funktioniert.

Weiterlesen »
Titelbild: Post & DHL App jetzt auch mit Briefankündigung

Briefe sind die analoge Form von E-Mails. Mittlerweile weiß man, wenn man einen Brief bekommt, ist es Werbung oder etwas amtliches. Die guten Nachrichten kommen heutzutage daher meistens per E-Mail und die schlechteren Sachen in Postform, so das diese als formell zugestellt gelten und abheftbar sind. Eine überraschungsarme Welt. ☻ Und hier kommt das neue Feature der Post & DHL App ins Spiel. Denn diese kann mittlerweile auch die Briefankündigung und das sogar mit Push-Benachrichtigungen. So seht Ihr schon 1 bis 3 Werktage vorher, dass bald ein Brief bei euch im Briefkasten landet. Eine tolle Funktion, um z. B. dummen Kommentaren aus dem Weg zu gehen, warum es keine Antwort auf den nicht zugestellten Einladungsbrief gab oder einfach nur der lang ersehnte Brief von der Steuererklärung ankommt. Damit das alles funktioniert, müsst ihr zunächst die App Downloaden und einrichten sowie drei kleine Einstellungen beachten und die entsprechenden Ankündigungsfunktionen freischalten. Mehr dazu dann weiter unten.

Weiterlesen »