Titelbild: Das Trend Browser Spiel endlich auf Deutsch dank Wordle.at!

Aktuell bin ich vom Wordle Fieber angesteckt und möchte euch deshalb diesen Web-Tipp ebenfalls mit auf dem Weg geben.

Das Wortspiel „Wordle“ hat sich in kürzester Zeit schnell verbreitet und nun heißt es endlich auch, jeden Tag ein deutsches Wort erraten. Sicherlich haben Sie die Posts in den Sozialen Netzwerken mit den grauen, gelben und grünen Kästchen auch bereits gesehen. Dahinter stecken Ergebnisse aus dem Trend Browser-Wortspiel „Wordle“. Das kleine Spiel hatte sich vor allem in den USA einen Namen gemacht, der Entwickler Josh Wardle des Wortspiels hatte sein Projekt vor ein paar Wochen für einen Millionen-Betrag an die New York Times verkauft. Mittlerweile gibt es auch zahlreiche Apps, die das Spielprinzip geklont haben, aber dem Original nicht wirklich das Wasser reichen können. Daher mein wordle.at Tipp, der auch ohne App und Werbung funktioniert und meiner Meinung nach die beste adaptierte Deutschsprachige Variante ist.

Wordle.at im Normal und Dunkelmodus sowie mit Statistiken und einer kurzen Erklärung.

Das Spielprinzip ist schnell erklärt! Mit sechs Versuchen muss man ein täglich neues Wort mit fünf Buchstaben erraten. Sobald man das erste Wort eingibt, werden die einzelnen Buchstaben farblich markiert:

  • Grün: Korrekter Buchstabe an der richtigen Stelle
  • Gelb: Korrekter Buchstaben an falscher Stelle
  • Grau: Buchstabe kommt nicht vor

Das deutsche „Wordle“ wurde von dem Herrn Philipp Hübner adaptiert, der sich dafür die notwendige Lizenz gesichert hat. Hübner integrierte eine deutsche Wortdatenbank, ansonsten beließ er alles wie beim Original. Die Optik und Funktionen der Seite sind identisch. Zudem ist das Spiel ebenfalls völlig kostenlos und ohne jegliche Installation oder Anmeldung direkt im Browser spielbar. Sie finden die deutsche Version von „Wordle“ unter www.wordle.at.

Natürlich können Sie sich trotzdem auf ihren Home-Bildschirm ein Icon zur Webseite (Web-App) hinterlegen. Klicken Sie dazu einfach zum Beispiel im Safari-Browser auf das „Teilen“ Symbol (Viereck mit Pfeil nach oben) und anschließend auf das Textfeld „Zum Home-Bildschirm“. Im darauf folgenden PopUp Fenster klicken Sie oben rechts auf „Hinzufügen“ und schon haben Sie ein Icon vom Spiel auf ihren Home-Bildschirm.

So erstellen Sie sich ein Home-Bildschirm Icon für den schnelleren Start des Spiels.

Der britische Spieleentwickler Josh Wardle mit Wohnsitz in New York erfand das Spiel im Jahr 2020 als eine Art Liebeserklärung an seine Freundin. Während der Pandemie lösten beide das tägliche Kreuzworträtsel der New York Times. Da seine Freundin Wortspiele liebt, entwickelte er ein Ratespiel nur für die beiden. In Anspielung auf seinen Nachnamen nannte er es Wordle. Im Oktober 2021 veröffentlichte er dann das Spiel für die breite Masse. Mitte Januar hatte das Spiel laut dem britischen Magazin „The Guardian“ bereits zwei Millionen Spieler und mittlerweile spielt es die halbe Weltbevölkerung.


Ich bin ein „Ein-Personen-Betrieb“, arbeite hauptberuflich im Gesundheitswesen und betreibe diese Seite als Hobbyprojekt in meiner Freizeit. Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt (die Beiträge, die Hintergrundbilder, mein allgemeines Auftreten … einfach alles), so dürfen Sie gerne in Erwägung ziehen, über die Kommentar-Funktion einen Kommentar zu hinterlassen oder mir eine kleine Kaffee Spende per PayPal.com zukommen zu lassen! Ihre Beteiligung ist unglaublich wertvoll und trägt viel zur Unterstützung und Erhalt dieser werbefreien Seite bei!

1 Kommentar

  1. Eine gute Schummel Hilfe ist auch die Internetseite https://www.buchstaben.com/ 😂